Eure Beerdigung

Optik, Mode, Tattoos, Kosmetik, Haare, Wohnung, Deko, Kleidung, usw.
blacksister´s ghost
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 2082
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 08:42

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von blacksister´s ghost »

@Ceridwen1990 + @Fanchen

Krass! Hör ich gerade das erste Mal von. Ich dachte echt, dass is nur Wunschdenken.
Wieder was dazu gelernt. Danke :)
Grauer Wolf
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 00:22
Wohnort: Schönau-Altneudorf
Gender:
Alter: 53

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Grauer Wolf »

Ceridwen1990 hat geschrieben:
Donnerstag 13. Februar 2020, 16:45
Dafür wird aber keine extra Rakete abgeschossen, sondern die Asche wird entweder mit einem Satelliten oder einen so oder so stattfindenden Flug mitgenommen. Es wird also kein zusätzliches CO2 deswegen freigesetzt.
Es kommt darauf an, mit welcher Art von Treibstoff die Rakete betrieben wird. Hydrazin, Wasserstoff oder HMX verbrennen, ohne daß hierbei CO2 produziert würde. Dafür entstehen bei der Verbrennung von Hydrazin und HMX unter Umständen Stickoxide. Wird die Rakete dagegen mit Kerosin betrieben (z.B. Saturn IV, Falcon 9, Falcon Heavy) , dann sieht die Sache schon leicht anders aus: Um 2kg Asche auf eine 2000km hohe Umlaufbahn zu bringen, wird eine Energie von 39,24 MJoule benötigt. Kerosin hat eine Energiedichte von 42.8 MJoule/kg. Es werden also 0.92kg Kerosin benötigt, bei deren Verbrennung 2.75kg CO2 entstehen. Jetzt muß die Rakete aber auch noch das extra Kilo Kerosin mitnehmen, wozu wiederum etwas mehr Kerosin benötigt wird. Die 2.75kg sind also nur eine Abschätzung der Mindestmenge an produziertem CO2. Das entspricht ungefähr der Menge CO2, die ein Mensch pro Jahr ausatmet.


Was an meiner Beerdigung passiert, ist mir eigentlich egal. Ich bin ja dann nicht mehr da.
Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die die Welt noch nie angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

:anger: :zap: :bomb: :boom: :fire: :rocket:
Ceridwen1990
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 08:43
Wohnort: Oldenburg
Beziehungsstatus: Verheiratet
Gender:
Alter: 30

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Ceridwen1990 »

Es werden höchstens 7 Gramm ins All geschossen, was in dem Link den ich geteilt habe auch deutlich steht....

Ich hoffe noch eine Weile auf diesem Planeten zu weilen und es wird zurzeit intensiv an umweltschonenden Treibstoffen geforscht. Natürlich entstehen bei einem Raketenstart Giftstoffe. Ich habe mich ja auch auf die Behauptung bezogen ich würde nur wegen mir eine Rakete abschießen wollen. Ich korrigiere hiermit meine Aussage: es wird kein CO2 nur wegen mir ausgestoßen. Die Rakete startet mit meinen 7 Gramm Asche oder ohne sie.
Imagination is the only weapon in the war against reality. (Lewis Carroll)
SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 1170
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2018, 22:57
Wohnort: Hamburg
Gender:

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von SchwarzeKatz »

Die Rakete startet mit meinen 7 Gramm Asche oder ohne sie.
Okay, dann verzeihe mir meine Grimmigkeit. ;)
Ceridwen1990
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 08:43
Wohnort: Oldenburg
Beziehungsstatus: Verheiratet
Gender:
Alter: 30

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Ceridwen1990 »

Es sei dir verziehen 😉
Imagination is the only weapon in the war against reality. (Lewis Carroll)
Phönix75
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 1124
Registriert: Samstag 26. Mai 2018, 09:18
Wohnort: Berlin
Gender:

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Phönix75 »

Na, Klasse... noch mehr Weltraummüll da oben... reicht es nicht, dass die Erde schon zugemüllt ist? ;) :lol:
Nichts ist so, wie es scheint.
Graphiel
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2018, 16:47
Wohnort: NRW
Beziehungsstatus: In fester Beziehung
Gender:
Alter: 37

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Graphiel »

Bis jetzt tendiere ich dazu mich verbrennen zu lassen und meine Asche irgendwo in der Natur verstreuen zu lassen. Dies hat durchaus auch mit einer "träumerischen" Vorstellung zu tun, wie Ceridwen1990 sie in meinen Augen hegt, allerdings muss ich dafür nicht ins All geschossen werden. Ja, wir bestehen im weiteren Sinne aus Sternenstaub. Aber die Bausteine für mich im speziellen wurden ja nicht erst extra von einem Stern losgeschossen, sondern stammen von der Erde. Warum also so viel Aufwand betreiben, wo ein Wald, eine Wiese oder sonstwas genauso gut funktioniert um wieder eins mit der Natur zu werden? Wenn es meinen Hinterbliebenen bei der Trauerbewältigung hilft, so dürfen sie sich von mir aus eine Gedenkstätte an einem Platz ihrer Wahl schaffen, auch auf dem Friedhof. Ich selbst würde aber nicht unbedingt darauf bestehen. Auch wenn ich die Friedhofskultur aus malerischer Perspektive heraus ebenso zu schätzen weiß, wie als einen Ort der Stille und der Besinnung, so sehe ich mich deshalb trotzdem nicht in der Pflicht mit meinen Überresten dafür sorgen, dass diese erhalten bleibt.


Edit: Um der Verständlichkeit wegen, das hervorgehobene und unterstrichene hinzugefügt
Zuletzt geändert von Graphiel am Freitag 14. Februar 2020, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Ceridwen1990
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 08:43
Wohnort: Oldenburg
Beziehungsstatus: Verheiratet
Gender:
Alter: 30

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Ceridwen1990 »

Wo habe ich von einer träumerischen Vorstellung gesprochen? Ich bitte doch sehr darum mir die Interpretation anderer zu meinen Aussagen nicht! als meine persönlichen Worte auszulegen.
Imagination is the only weapon in the war against reality. (Lewis Carroll)
Graphiel
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2018, 16:47
Wohnort: NRW
Beziehungsstatus: In fester Beziehung
Gender:
Alter: 37

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Graphiel »

Und dir ist es dabei nicht in den Sinn gekommen, dass ich "Staub zurück zu Staub" und "Zurück zur Natur" vielleicht selbst als träumerische Vorstellung betrachte? ;)
Ceridwen1990
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 08:43
Wohnort: Oldenburg
Beziehungsstatus: Verheiratet
Gender:
Alter: 30

Re: Eure Beerdigung

Beitrag von Ceridwen1990 »

Dann beziehe das doch bitte auch nur auf dich und setze nicht vorraus das ich das ebenso sehe... Das Wort "wie" signalisiert, dass du davon ausgehst, dass ich deine Vorstellungen teile und dies sogar geäußert habe, was nicht zutrifft. Mit deiner Aussage unterstellt du mir etwas was ich nicht geäußert habe und ich wage zu behaupten dass du mich nicht gut genug kennst um eine solche Aussage zu treffen.
Imagination is the only weapon in the war against reality. (Lewis Carroll)
Antworten