"Können" Grufties gut mit Menschen?

Alles über Gothic und die Schwarze Szene.
Soiled
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 427

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von Soiled » Sonntag 10. Juni 2018, 10:59

@Phönix75 : Ich find's ja voll schmeichelhaft, daß Du meine Aussagen so ernst nimmst. :D
Le bon sens est la chose du monde la mieux partagée: car chacun pense en être si bien pourvu, que ceux même qui sont les plus difficiles à contenter en toute autre chose, n'ont point coutume d'en désirer plus qu'ils en ont. - René Descartes -

Phönix75
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 279
Wohnort: Berlin
Gender:

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von Phönix75 » Sonntag 10. Juni 2018, 11:12

@Soiled

Nö, nicht ernst. Zieht sich aber wie ein roter Faden durch fast jeden Beitrag von dir. ;)
Nichts ist, wie es scheint.

An Fu
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 5
Gender:

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von An Fu » Sonntag 10. Juni 2018, 17:58

Ich glaube, dass man das nicht verallgemeinern oder einer bestimmten Zugehörigkeit fest machen kann.
Es gibt überall solche und solche Menschen.
Kann da eher von mir und vom Bekanntenkreisen sprechen, das kommt ganz auf den Gegenüber an. Aber prinzipiell würde ich schon sagen, dass ich gut mit Menschen kann. Bezeichne mich jedoch auch nicht als Grufti.
So lange die Menschnen mir gegenüber ehrlich und nicht hinterhältig sind, kann ich mit denen gut. Sobald ich aber weiß, dass da jemand ein falsches Spiel spielt, bin ich da ganz anders vor.

Meine Vorgesetzte, die vorher Kollegin war ist so ein Beispiel. Anfangs fand ich sie mal total nett und dachte mit der kann man wohl gut klarkommen. Bis sich dann das Gegenteil herausgestellt hat. Mails an Vorgesetzte schreiben mit mir in CC anstatt mal vorher mit mir zu sprechen, warum und wieso das so ist. Und seit sie nun meine Vorgesetzte ist, ist as gänzlich vorbei. Nie bekommt man alle Infos die man braucht und wir dann noch hingestellt, als hätte man das falsch gemacht.
Dabei liegt der Fehler bei ihr, mir nicht nur einen Teil der Infos zugeben, damit ich quasi ins Messer laufe.
Mit solchen falschen, hinterhältigen Menschen, die nur daran interessiert sind ihre Ziele zu erreichen, koste es was es wolle, kann ich gar nichts anfangen. Und mit solchen kann ich auch gar nicht gut. Genauso mit Menschen, die es nicht mal auf die Reihe bekommen "hallo" zu sagen und auch kein Bitte und Danke kennen.

SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 420
Gender:

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von SchwarzeKatz » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:05

Vielleicht sollten wir die Frage auch mal anders herum stellen:
Können die*Normalo* Menschen gut mit Grufties?

Ich muss leider oft feststellen: eher Nein.
Dementsprechend folgt dann eine Resonanz meinerseits.
Ich muss ganz ehrlich sagen,dass mich die meisten Leute einfach nur noch abnerven.
Egal ,wo man hinkommt irgendein Hohlkopf kommt immer um die Ecke.
Ich schrieb schon mal in einem anderen Forum,dass ich Menschen generell NICHT hasse ,bloß einen bestimmten Typ Mensch,von dem es jedoch einfach zu viele gibt.^^
Verblöden die alle immer mehr?
Be yourself,no matter what they say...

Madred
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 213
Wohnort: Geseke
Beziehungsstatus: Verheiratet
Gender:
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von Madred » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:20

Ich glaube auch, daß Gruftis gut mit Gruftis können, aber nicht gut mit Normalos. Weil wie von Dir, @SchwarzeKatz, richtig angemerkt, die Bunten ab einen bestimmten Punkt einen auf den Geist gehen können. Und dann blocke ich ab. Irgendwann hat man auch kein Bock sich andauernd erklären zu müssen.

Ich frage ja auch nicht: was habt ihr für lustige Hüte auf, wieso habt ihr Schwarz, Rot, Gelb im Gesicht und wieso schmückt ihr euer Auto mit den Schlandfarben von vorne nach hinten. Finde das bescheuert! Wie auch Karneval und all sowas, wo die Menschen nur mit Alkohol lustig sein können. Mir stinkt das total an. Und warum ich da drauf nicht klarkomme, muß ich ja unter uns nicht erklären. Finde das ja beängstigend, wie die Masse darauf abfeiert. Und ja, ich gucke auch gerne Fußball. Mag die Sportart; schaue das aber alleine und will dabei meine Ruhe haben. Ob ich allerdings diese WM schaue, weiß ich nicht. Momentan hab ich nicht soviel Bock auf Fußballfieber.

Zurück zum Thema …

Ich erlebe halt echt immer wieder, daß Gruftis immer noch komisch von Normalen angeschaut werden und viel einfach hineininterpretiert wird. Zack, direkt Vorurteil! Die haben einfach kein Bock sich mit uns zu beschäftigen. Wir passen halt nicht in deren Welt. Jeder soll individuell sein, aber wehe jemand ist anders. Vor 2 Jahren auf der Arbeit … bei uns hatte ne Punk gearbeitet und von der PR-Tussi kam direkt ein: »Was hat die denn für eine komische Frisur. Das geht ja gar nicht!«, als sie mit mir geredet hatte. Habe dann nur darauf erwidert: »Was ist denn mit Ihrer Frisur?«

Toll ist ja auch der Satz: Das geht ja gar nicht!

blacksister´s ghost
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 445

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von blacksister´s ghost » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:27

SchwarzeKatz hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 12:05

Verblöden die alle immer mehr?
Das fragst du noch?!
Dachte, dass is schon längst bekannt.
Brauchst dir doch nur mal die ganzen Teenies ansehen.

Madred hat geschrieben:Ich erlebe halt echt immer wieder, daß Gruftis immer noch komisch von Normalen angeschaut werden und viel einfach hineininterpretiert wird. Zack, direkt Vorurteil! Die haben einfach kein Bock sich mit uns zu beschäftigen. Wir passen halt nicht in deren Welt.
Also ganz ehrlich....ich kann da auch ganz gut drauf verzichten, dass sich da jemand mit beschäftigen will.
Reicht doch schon, was teilweise die Schwarzen in die Kameras sagen oder zeigen. Das ist ja schon manchmal grenzwertig, was soll da raus kommen, wenn ein Stino mit dem Thema anfängt?
Ich find´s schon anstrengend wenn mich ein Stino nach meinem Stil fragt. Der versteht doch eh nur die Hälfte von dem was ich sage.

Bloody Arthur
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 327
Wohnort: Dresden
Gender:
Alter: 26

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von Bloody Arthur » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:30

SchwarzeKatz hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 12:05
Verblöden die alle immer mehr?
Ich glaub ja... und dann geht das auch noch oft mit so einer stolzen Selbstinszenierung der eigenen Dummheit einher...
Liegt vll. auch an mir aber wenn ich ne Stunde am Stück, mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch DD fahre, wird mir oft richtig schlecht und ich meine Körperlich schlecht...
Allein schon diese verkrampften, schweinsartigen, Gesichtsausdrücke der Menschen... Kombiniert mit viel zu lauten Unterhaltungen über belanglose Scheiße... Jeder Drecks-Teenager (und nicht nur die) mit nem verdammten Smartphone vorm Gesicht (durchgängig)... Irgendwelche Leute die denken Aggression im Tonfall macht sie cool...
Schweinswürste die mit offenem Mund gekaut werden... Dabei werden laut und mit widerlichem Dialekt, Sprachnachrichten ins Handy gebrüllt... Rassismus, Neid und unreflektierte Unzufriedenheit überall.... Besser ich hör jetzt erstmal auf mich aufzuregen... :roll:
Jedenfalls machen mich 80% aller Menschen einfach nur krank... Die anderen 20% sind aber oft ne gute "Entschädigung" dafür.^^ Die können die Gesamtsituation nur schwer verändern, allerdings etwas erträglicher gestallten.

SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 420
Gender:

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von SchwarzeKatz » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:35

@Madred

Ja, es teilweise echt schon diskriminierend was die da ablassen oder sich benehmen.
Im Alltag laufe ich mittlerweile fast schon vermummt herum,dann wird man wenigstens in Ruhe gelassen.
Dafür aber wieder in eine bestimmte Kategorie gesteckt.^^
Aber kleide dich als Frau mal etwas ,ja wie soll ich sagen?
Für uns normal ,nicht einmal aufreizend oder so,dann hast du die Blicke kleben ,wie Fliegen an der Scheiße.
Manche spürt man fast schon im Rücken *im Ernst*,dumme Sprüche folgen dann meist auch.Selbst wenn sie in anderer Sprache gesprochen werden ,die Bedeutung wird meist schnell klar.*kotz*

@Bloody Arthur

So sieht´s aus.
Mir wird nicht schlecht ,mir bleibt die Luft weg ...kurz vor der Implosion.
Darum gehe ich meistens auch zu Fuß,auch längere Strecken.
Ich ekel mich davor etwas in diesen stinkenden Wagons anzufassen.
Be yourself,no matter what they say...

Lylia
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 596
Wohnort: NRW (leider)
Alter: 42

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von Lylia » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:58

SchwarzeKatz hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 12:05
Vielleicht sollten wir die Frage auch mal anders herum stellen:
Können die*Normalo* Menschen gut mit Grufties?

Ich muss leider oft feststellen: eher Nein.
Dementsprechend folgt dann eine Resonanz meinerseits.
Ich muss ganz ehrlich sagen,dass mich die meisten Leute einfach nur noch abnerven.
Egal ,wo man hinkommt irgendein Hohlkopf kommt immer um die Ecke.
Ich schrieb schon mal in einem anderen Forum,dass ich Menschen generell NICHT hasse ,bloß einen bestimmten Typ Mensch,von dem es jedoch einfach zu viele gibt.^^
Verblöden die alle immer mehr?
Dito, ich bin hier ganz bei dir, mir geht es genauso auch mit den Nicht-Gothics, sie nerven mich und kommen mir zu unreflektiert vor. Sie hinterfragen kaum mal etwas und oft verstehen sie auch nicht, wenn man anders als 0815 denkt und auch danach handelt. Es fängt an, bei den komischen Blicken wegen der Kleidung und dummen Fragen wie:" Immer schwarz, hast du nichts Buntes zum anziehen ? ", grrr, da bekomme ich öfters Fusspilz.

Im RL meide ich deswegen auch Leute die nichts mit Gothic anfangen können und mir ist egal, ob das dann nun als radikal gilt oder nicht, es ist eben meine freie Entscheidung, dass ich mir diese ganzen naiven Nervtöter nicht antun mag. :lol:
Zuletzt geändert von Lylia am Donnerstag 14. Juni 2018, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe 27 Dämonen in meinem Kopf, alle rotäugig, einer gelbäugig, der deswegen von den anderen geärgert wird und darum schreit und tobt und kämpft...äh und was war nochmal dein Problem ?

blacksister´s ghost
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 445

Re: "Können" Grufties gut mit Menschen?

Beitrag von blacksister´s ghost » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:59

Bloody Arthur hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 12:30
und mit widerlichem Dialekt,
Pfui...nix gegen Dialekt :P
Ich musst mir mal von nem Kunden sagen lassen, wenn ich weiter so sächsel bekomm ich keinen Mann.
Natürlich hab ich ihn auf charmante Art wissen lassen, dass mir dass sonst wo lang geht. :mrgreen:

Antworten