Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Alles rund um Musik, Bands und Bandnews, Fan-Kultur, Veröffentlichungen, Kritiken, Empfehlungen und Meinungen, Musikinstrumente und Ausrüstung. Band- und Tonträgervorstellungen sind willkommen.
black-dragon
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 10
Wohnort: Aalen
Beziehungsstatus: In fester Beziehung
Gender:
Alter: 49

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von black-dragon » Freitag 31. Mai 2019, 19:41

Bitte sehr Siehe "Formation 2010."
Bin nicht so schlimm, wie ich aussehe- bin noch schlimmer ... :evil:

Soiled
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 1394

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Soiled » Freitag 31. Mai 2019, 21:25

Natürlich hab ich bei Wikipedia schon geschaut. Da steht nur "klassisch ausgebildet", nix von Oper. Könnte genausogut auch Lied sein. So wie bei Tarja Turunen.

Außerdem ist Google Translate krüppelig. Übersetzt "operatic vocals" mit "Operngesang", obwohl es eigentlich "opernhafter Gesang" ist.
Glaub mir, ich geh öfter in die Oper, ich weiß wie die da singen. Das, was das Mädel produziert, ist eher Musicalgesang. Was ja auch okay ist, keine Diskussion, nur hat es mit Oper nicht so wahnsinnig viel zu tun.
Le bon sens est la chose du monde la mieux partagée: car chacun pense en être si bien pourvu, que ceux même qui sont les plus difficiles à contenter en toute autre chose, n'ont point coutume d'en désirer plus qu'ils en ont. - René Descartes -

Grauer Wolf
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 606
Wohnort: Schönau-Altneudorf
Gender:
Alter: 52

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Grauer Wolf » Samstag 23. November 2019, 21:34

Gerade ebent bei Youtube entdeckt: Switchblade Symphony. Ich gebe mir gerade das Album Serpentine Gallery auf die Ohren. Nicht herausragden gut, nicht besonders schlecht, würde ich bisher mal sagen. Die Sängerin hat eine toll klingende Stimme -- auch wenn es hier und da mal in den tieferen Lagen beim Stimmumfang hapert. Noch habe ich mein abschließendes Urteil nicht gefällt, ob die MP3s auf meiner Quietschschachtel bleiben dürfen, oder ob ich sie wieder in den Wind schieße. Mal schauen. Genauer gesagt: hören.


Nachschlag:
Genehmigt und empfohlen. Das mit dem Stimmumfang in den tiefen Lagen war ein einziger Ausrutscher in einem einzigen Stück....
Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die die Welt noch nie angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Rin.Kagamine
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 105
Wohnort: Bayern, Landkreis Lindau (Bodensee)
Beziehungsstatus: Single
Gender:
Alter: 17

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Rin.Kagamine » Sonntag 24. November 2019, 06:21

OOMPH!

Ist meine aktuellste Band die ich gefunden hab.
Waiting is painful.
Forgetting is painful.

But not knowing what to do is the worst kind of suffering.

SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 988
Wohnort: Hamburg
Gender:
Alter: 35

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von SchwarzeKatz » Montag 2. Dezember 2019, 21:22

Cabaret Nocturne...schön "düstere"auf jeden Fall mMn sehr nice elektronische Musik...
Gefiel mir auf Anhieb gut.
"Despite that jellyfish has survived for 650 million years,
without having brains...
gives hope to many people."
*unknown*

Bloody Arthur
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 887
Wohnort: Dresden
Gender:
Alter: 27

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Bloody Arthur » Montag 2. Dezember 2019, 21:59

SchwarzeKatz hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 21:22
Cabaret Nocturne
Oh ja... die finde ich auch Super...

Soiled
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 1394

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Soiled » Dienstag 17. Dezember 2019, 18:49

Und weiter geht meine Entdeckungsreise, was Bands aus Osteuropa angeht. Grade höre ich ziemlich exzessiv Už jsme doma aus Tschechien. Uralte Band, gibt's seit 1985, spielen eine faszinierende Mischung aus Punk und Prog. Mit Blasinstrumenten (Yay!) und ziemlich guten Texten, jedenfalls soweit ich mich auf die Übersetzungen verlassen kann.

So richtig 100% Schwarz-kompatibel ist von ihrem Zeug natürlich nicht alles, aber Juleček sollte gehen. Jammernde Gitarren und Tomtom statt klassischem krachigen Schlagzeug - kommt einem ja irgendwie bekannt vor, nech?
Le bon sens est la chose du monde la mieux partagée: car chacun pense en être si bien pourvu, que ceux même qui sont les plus difficiles à contenter en toute autre chose, n'ont point coutume d'en désirer plus qu'ils en ont. - René Descartes -

Grauer Wolf
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 606
Wohnort: Schönau-Altneudorf
Gender:
Alter: 52

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Grauer Wolf » Dienstag 17. Dezember 2019, 21:53

Soiled hat geschrieben:
Dienstag 17. Dezember 2019, 18:49
Grade höre ich ziemlich exzessiv Už jsme doma aus Tschechien. [...] aber Juleček sollte gehen
Faszinierend der eine Kommentar unter dem Youtube-Video: »I wish I could speak czech so I understood what was being said in these amazing songs.« -- Ich wünschte, ich könnte Tschechisch sprechen, so daß ich verstünde, was in diesen erstaunlichen Liedern gesagt wird. Soweit ich das verstanden habe, beschränkt sich der Text im Wesentlichen auf »oh-oh-oh-oh-oh-oh-oh«.... :P

Trotzdem ein tolles Stückchen Musik.
Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die die Welt noch nie angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Soiled
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 1394

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von Soiled » Mittwoch 18. Dezember 2019, 14:48

Ja okay, hätte vielleicht wirklich eins raussuchen sollen, wo man auch tatsächlich hört, dass sie tschechisch singen. :lol:
Na gut, dann eben das hier. Sogar mit englischen Untertiteln. Und, weil im Video immerhin ein paar Fledermaus-Skelette vorkommen, halbwegs forenkonform, denk ich.

Im Januar sind sie in Bratislava, mal sehen. Ist ja nur ein Katzensprung von hier, vielleicht schau ich sie mir da mal an - live müssen die ziemlich cool sein, und auch deutlich punk-lastiger als bei ihren Studioaufnahmen.
Le bon sens est la chose du monde la mieux partagée: car chacun pense en être si bien pourvu, que ceux même qui sont les plus difficiles à contenter en toute autre chose, n'ont point coutume d'en désirer plus qu'ils en ont. - René Descartes -

lenasurvival
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 22
Wohnort: Hannover
Beziehungsstatus: In fester Beziehung
Gender:
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Welche Bands habt ihr für euch zuletzt neu entdeckt?

Beitrag von lenasurvival » Donnerstag 19. Dezember 2019, 21:18

Ich habe auf dem WGT 2019 Winterkälte für mich entdeckt. Die haben den Laden sowas von abgerissen!
I wish for this night-time to last for a lifetime the darkness around me shores of a solar sea.

Antworten