Schutzzauber und Abwehrformeln

Religionen, Wissenschaften, Theorien etc.
Lylia
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 652
Wohnort: NRW (leider)
Alter: 42

Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von Lylia » Sonntag 1. Juli 2018, 12:08

Liebe Mitglieder :)

Aufgrund eines Gespräches hier im Chat u.a mit unserem Mitglied @NoelWilliamMoelders gab' ich ein Versprechen, da er sehr besorgt um den Bestand unserer Arche hier ist. Es beinhaltete, dass ich ihm versprochen habe, das Forum hier energetisch durch einen Schutzzauber zu schützen und zu stärken, und so soll es auch geschehen. Wer mich aus dem Chat kennt, weiss u.a dass ich als Magierin schon lange praktiziere, wobei mein Wirken ausschliesslich sich auf Schutz und Stärkungzauber bezieht, ich betreibe keinerlei Schadensmagie und mache auch keine Partnerrückführunen und dgl. Manipulationen, davon distanziere ich mich strikt.

Ich habe eine Formel die unerwünschte Wesensheiten aber auch negative Energien abwehrt und sie in ihre "Schranken" verweist, die ist mit dem Salomonischen Siegel verstärkt und half schon so einigen Leuten die dringend Rat bei mir suchten. Positive Rückmeldungen bestätigten mir ihre Wirksamkeit, wenn unter meiner Anleitung korrekt ausgeführt.

Hier werde ich sie nun hochladen und damit ihren Schutz auch auf die Arche und aller ihrer Inhalte sowie den Chat übertragen, es ist hierbei ganz wichtig, dass sie nicht herauskopiert wird, denn das entzieht ihr energetische Kraft.

Für den Fall, dass sie jemand privat nutzen möchte, schreibt mich bitte an und ich werde euch in einer PN erklären, wie sie zu handhaben ist, denn es bedarf hier gründlicher Vorbereitung, denn ohne diese wirkt sie nicht. ;)

D -ABWEHR.jpg
D -ABWEHR.jpg (7.28 KiB) 137 mal betrachtet
Damit ist der energetische Schutz unseres Zuhauses nun aktiv. :)


Liebe Grüsse: Lylia
"Wer hinter meinem Rücken redet, der redet mit meinem Arsch".

Zitat: witchblood

SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 447
Gender:

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von SchwarzeKatz » Sonntag 1. Juli 2018, 12:58

@Lylia

Das finde ich total süß und lieb von dir. ;)

Aber von dieser Formel halte ich persönlich gar nichts. *meckert wieder* :mrgreen:
Die findet man echt in jedem Kinderhexenbuch.
Ich glaube nicht, dass diese uns hier vor russischen Cyperattacken schützen könnte.
ich betreibe keinerlei Schadensmagie und mache auch keine Partnerrückführunen und dgl. Manipulationen, davon distanziere ich mich strikt.
"weiße Magie" ist auch Manipulation.^^
Be yourself,no matter what they say...

Demon89
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 137
Wohnort: Jena
Beziehungsstatus: Single
Gender:
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von Demon89 » Sonntag 1. Juli 2018, 14:05

Fanchen, der Schutzpatron des Forums - und dessen Maskottchen - ist nicht permanent online.
.
..
...
Wirkt scheinbar nicht :P
(aber trotzdem nette [unnütze] Geste)
Numquam polulo crede!

Die Perfektion der Natur liegt in ihrer Unvollkommenheit.

"Mit dem Wissen wächst der Zweifel" (Johann Wolfgang von Goethe)

Phönix75
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 295
Wohnort: Berlin
Gender:

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von Phönix75 » Sonntag 1. Juli 2018, 14:36

Ahja... ein bisschen Hokuspokus mal zur Abwechslung. Wer's braucht...^^
Nichts ist, wie es scheint.

Glühwürmchen
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 54
Gender:
Alter: 48

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von Glühwürmchen » Sonntag 1. Juli 2018, 15:34

Lylia, vielen Dank dafür. Das ist sehr lieb und hat Dich bestimmt viel Energie gekostet. *knuddel*

Leider wird es nicht so viel bringen wie es "organisiert" könnte, da hier in einem so grossen und allgemein offenem Rahmen die Wirkung sehr behindert/eingeschränkt/geschwächt wird. Diese Schutzmechanismen(?) sind eher für einen kleineren persönlichen/privaten Rahmen.
Was Du mit Sicherheit auch selbst schon wusstest - sorry, ich quassel schon wieder ungefragt. :oops:
Dennoch bin ich überzeugt das es seine Wirkung nicht ganz/vollständig verfehlt/verfehlen wird. :blossom:
Ich bin auf Grund einer unfallbedingten Hirnquetschung manchmal etwas "schwer von Begriff". Ich meine nichts Böse oder Beleidigend. :mrgreen:

blacksister´s ghost
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 492

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von blacksister´s ghost » Sonntag 1. Juli 2018, 16:16

Lylia hat geschrieben:
Sonntag 1. Juli 2018, 12:08


Aufgrund eines Gespräches hier im Chat u.a mit unserem Mitglied @NoelWilliamMoelders gab' ich ein Versprechen, da er sehr besorgt um den Bestand unserer Arche hier ist.
Ich muß mal kurz offtopic gehen, sorry.
Aber....die Arche jetzt schon den Untergangen zu weihen, find ich extreme Schwarzmalerie.
Das alte Forum gab es über 10 Jahre und wäre nich diese olle Datenschutzverordnung jetzt gekommen, dann hätte es das Forum bestimmt noch zwei drei Jährchen länger gegeben.
Also ich denke nich, dass Fanchen den Kutter wieder ende des Jahres dicht macht.

So und nun zurück zur Magie....

SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 447
Gender:

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von SchwarzeKatz » Sonntag 1. Juli 2018, 16:22

Leider wird es nicht so viel bringen wie es "organisiert" könnte, da hier in einem so grossen und allgemein offenem Rahmen die Wirkung sehr behindert/eingeschränkt/geschwächt wird.
Oh,Mann! :roll:
Das geht zu weit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sator-Quadrat

Das ist doch reiner Aberglaube.
Be yourself,no matter what they say...

Lylia
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 652
Wohnort: NRW (leider)
Alter: 42

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von Lylia » Sonntag 1. Juli 2018, 19:57

Glühwürmchen hat geschrieben:
Sonntag 1. Juli 2018, 15:34
Lylia, vielen Dank dafür. Das ist sehr lieb und hat Dich bestimmt viel Energie gekostet. *knuddel*

Leider wird es nicht so viel bringen wie es "organisiert" könnte, da hier in einem so grossen und allgemein offenem Rahmen die Wirkung sehr behindert/eingeschränkt/geschwächt wird. Diese Schutzmechanismen(?) sind eher für einen kleineren persönlichen/privaten Rahmen.
Was Du mit Sicherheit auch selbst schon wusstest - sorry, ich quassel schon wieder ungefragt. :oops:
Dennoch bin ich überzeugt das es seine Wirkung nicht ganz/vollständig verfehlt/verfehlen wird. :blossom:
Ich danke dir für dein Feedback hier und sehe schon, dass du dich auch etwas damit befasst, liege ich richtig? :)

Nein, du quasselst nicht ungefragt, ich freue mich über deinen Beitrag hier sehr.

Die Formel muss keine Wunder vollbringen nur etwas energetische Unterstützung für das Forum hier, was auch noch "klein" ist und schön wachsen soll. :)

Du bist lieb. :)
"Wer hinter meinem Rücken redet, der redet mit meinem Arsch".

Zitat: witchblood

SchwarzeKatz
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 447
Gender:

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von SchwarzeKatz » Sonntag 1. Juli 2018, 20:35

Was ich einfach fragwürdig finde ist ,dass manche Dinge so einfach übernommen und als das Non Plus Ultra weitergegeben werden.
Die Bedeutung davon scheint noch gar nicht wirklich geklärt zu sein.Alles bloß Mutmaßungen.
Überall ließt man von dieser Formel und wenn man genau nach fragt,weiß kaum einer etwas darüber.

Ich fand dazu das hier zum Bleistift : http://www.collationes.org/doctrinalia- ... o-quadrats

ODER das : http://ablinger.mur.at/docs/Rotas-Sator.pdf

Zwei komplett unterschiedliche Erklärungen.
Zuletzt geändert von SchwarzeKatz am Sonntag 1. Juli 2018, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Be yourself,no matter what they say...

Phönix75
Bestätigtes Mitglied
Beiträge: 295
Wohnort: Berlin
Gender:

Re: Schutzzauber und Abwehrformeln

Beitrag von Phönix75 » Sonntag 1. Juli 2018, 20:39

Für mich als Realist ist das sowieso nur esoterischer Mumpitz/Humbug/Hirngespinste/etc..

Und so ganz wird mir nicht klar, was das hier zu suchen hat. Ich halte das Forum nämlich auch nicht dem Untergang geweiht. Und wenn, dann soll es wohl so sein. Kein Magie-Gemurmel kann da irgendwas dagegen tun. ;)
Nichts ist, wie es scheint.

Gesperrt